Überall Experten

12.05.14

Was meint Ihr? Sind wir langsam alle Experten?

Egal wo ich hinschaue, egal ob im Fernsehen oder in Zeitungen, überall ist von Experten die Rede. Das geht von Ernährungsexperten über Bildungsexperten bis hin zu Wirtschaftsexperten und mit der Liste könnte ich noch tagelang weiter machen.

Liebe Journalisten und alle, die sich dafür halten: Könntet ihr bitte, endlich, den ausgeübten Beruf oder wenigstens den Namen des abgeschlossenen Studiums nennen? Also etwas halbwegs handfestes? Dann kann ich als Leser immerhin ein bisschen besser einschätzen, ob das, was der “Experte” sagt, tatsächlich mal keine heisse Luft ist. Bei allen anderen gehe ich inzwischen immer davon aus. Ganz im Stile eines der jüngeren XKCD-Comics: “Experte” = “ein Typ, den ich auf der Straße gefragt habe”.

Liebe Frau Bildungsministerin (Wer auch immer das gerade ist): Bitte unbedingt den Studiengang Sternchenexpertise (also ein Studiengang für alles, was mit Expertenthemen zu tun hat) einführen! Für jedes Interview-Laberthema gäbe es dann ein Modul und wir wüssten immerhin, wo der ganze Schwall an Geblubber herkommt.



Kommentar schreiben

Ich bin kein Spambot, sondern ein Mensch (Pflichtangabe)